O-Ton: Neun Monate Haft für illegale Plakat-Beklebungen

Fassadenschmierereien und illegales Plakatkleben sind keine Bagatelldelikte, sondern handfeste Sachbeschädigungen. Wer das wiederholt macht, muss auch mit einer Haftstrafe rechnen.

Das musste ein in Landau bekannter Plakatkleber erfahren. Seine Verurteilung wegen Sachbeschädigungen zu neun Monaten Haft wurde vom Oberlandesgericht Zweibrücken bestätigt.

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: Der Mann war in Landau schon mehrfach aufgefallen. Er hat nämlich regelmäßig Schilder beklebt und so ein festes Doppelklebeband benutzt und sie damit unkenntlich gemacht. Und das wollten die Leute sich nicht mehr bieten lassen und das Gericht hat auch gesagt: Dafür gehst Du neun Monate ins Gefängnis und diese Haftstrafe musst Du antreten, weil Du auch Mehrfahctäter bist. – Länge 21 sec.

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de

Download O-Ton

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar