Kollegengespräch + Magazin: Schulden-Uhr tickt langsamer

Die markante Schulden-Uhr des Bundes der Steuerzahler ist unerbittlich, sie zeigt den Schuldenzuwachs Deutschlands. Erstmals in ihrer Geschichte ist der Zuwachs mit 68 Euro pro Sekunde für das Jahr 2017 nur noch zweistellig. Zuvor betrug die sekündliche Neuverschuldung 129 Euro.

Denn auch im neuen Jahr will der Bund ohne Nettokreditaufnahme auskommen – dies wird auch für die Gesamtheit aller Kommunen angenommen.

Reiner Holznagel ist Präsident des Bundes der Steuerzahler.

Er antwortet auf folgende Fragen:

1. Wird die markante Schulden-Uhr über der Eingangstür zum Bund der Steuerzahler langsam überflüssig angesichts des Rückgangs der Neuverschuldung?
2. Wie gigantisch sind sie?
3. Wann wird dieser Zahltag kommen? Eigentlich sind wir doch gut unterwegs?

Mehr dazu unter steuerzahler.de.

Download Kollegengespräch

Magazin: Schulden-Uhr tickt langsamer

Die markante Schulden-Uhr des Bundes der Steuerzahler ist unerbittlich, sie zeigt den Schuldenzuwachs Deutschlands. Erstmals in ihrer Geschichte ist der Zuwachs mit 68 Euro pro Sekunde für das Jahr 2017 nur noch zweistellig. Zuvor betrug die sekündliche Neuverschuldung 129 Euro.

Beitrag:

Die Uhr tickt:

O-Ton: SFX

Auch wenn oft von der „schwarzen Null“ die Rede ist – die deutschen Haushalte drücken Schulden in gigantischer Höher, sagt der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel:

O-Ton: Wir haben über zwei Billionen Euro Substanzschulden und wir als Bund der Steuerzahler müssen deswegen dafür sorgen, dass zumindest eine Transparenz herrscht, dass der Bürger weiß, dass auch auch irgendwann mal Zahltag ist. – Länge 12 sec.

In den Ländern ist die Situation ganz unterschiedlich: Der bundesweit größte Schuldentreiber wird 2017 erneut Nordrhein-Westfalen sein. Während NRW neue Kredite für 1,8 Milliarden Euro aufnimmt, tilgt Bayern 500 Millionen.

O-Ton: SFX

Bremen, das Saarland, Hessen sowie Rheinland-Pfalz benötigen ebenfalls zum Haushaltsausgleich zusätzliche Kredite. Dagegen wollen neben Bayern auch Berlin, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Schleswig-Holstein Schulden zurück zahlen. Die Rahmenbedingungen für eine Tilgung sind gut, sagt Reiner Holznagel.

O-Ton: Auf der einen Seite liefern die Steuerzahler so viele Steuern ab wie noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik. Und auf der anderen Seite haben wir niedrige Zinsausgaben. – Länge 10 sec.

So spart der Bund derzeit durch die geringen Zinsen jedes Jahr 20 Milliarden Euro. Aber mit der Rückzahlung der Kredite hapert es.

O-Ton: Es ist auch in Zeiten der europäischen Staatsschuldenkrise wichtig, dass Deutschland zeigt, wo wir hier stehen und wo auch andere Länder stehen. Auch dafür ist die Schulden-Uhr ein hervorragender Beitrag. – Länge 14 sec.

Mehr dazu unter steuerzahler.de.

Absage.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar