Magazin: Deutscher Fahrradpreis für Sebastian Krumbiegel

Sebastian Krumbiegel ist seit 25 Jahren der Frontmann der Prinzen. Nun ist er unter die Autoren gegangen und wird als begeisterter E-Bike-Fahrer auch noch mit dem Deutschen Fahrradpreis geehrt.

Mehr dazu jetzt.

Beitrag:

O-Ton: Autor zu sein ist so neu und so anders und es klingt vor allem so ungewohnt. Autor! Am Ende bin ich Musiker und habe gerade ein Buch geschrieben und freue mich und bin sogar ein kleines bisschen stolz drauf. – Länge 10 sec.

Viele Geschichten hat Sebastian Krumbiegel zusammen getragen. Ernste, heitere, besinnliche. Und wie musikalische Texte ist auch einiges davon auf dem Rad entstanden:

O-Ton: Gerade wenn ich durch die Natur fahre, versuche ich wirklich, meinen Kopf freizublasen. Und es wirklich so, dass Bewegung, die Natur und der Fahrtwind – das bläst dir im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf frei und du hast dadurch Ideen, wirst dadurch kreativ und mir geht’s jedenfalls so. – Länge 10 sec.

Mit seinem E-Bike ist oft in Leipzig unterwegs:

O-Ton: Ich glaube, dass Fahrrad definitiv ein cooles, ein zeitgemäßes und vor allem ein Verkehrsmittel der Zukunft ist. – Länge 5 sec.

Die ZEG, die Zweiradeinkaufsgenossenschaft, geht davon aus, dass 2020 jährlich schon 1,5 Millionen E-Bikes verkauft werden, derzeit ist es nur ein reichliches Drittel. Völlig neue Menschen steigen auf die Zweiräder um, sagt ZEG-Vorstandschef Georg Honkomp:

O-Ton: Es ist eine Erleichterung , wenn ich weiß, die Stadt ist voll am Samstag und ich muss aber zehn Kilometer fahren. Der letzte Kilometer, dann nur im Stau zu stehen, das macht keinen Spaß. Insofern fahre ich auf den Parkplatz, nehme mein E-Bike raus und nehme dann die letzte Meile, den letzten Kilometer, in die Stadt. Bin draußen in der Bewegung und kann dann die letzte Meile genießen und muss nicht eine halbe Stunde im Stau stehen. – Länge 21 sec.

Wenn man länger mit Sebastian Krumbiegel redet, dann ist völlig klar – er ist ein würdiger Preisträger für den Deutschen Fahrradpreis.

O-Ton: Wenn du kleine Wege hast in der Stadt, wenn du irgendwo sein musst – du kannst es einfach schaffen mit nem E-Bike in der stadt. Du kommst an ohne verschwitzt zu sein und das finde ich einen Riesen-Luxus und ein wunderbares Ding. Deswegen fine ich, ja, Fahrrad fahren ist cool! – Länge 14 sec.

Absage

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar