Magazin: Falsche Vorurteile über Kopfläuse

Kopfläuse sind eigentlich harmlos. Allerdings nicht, wenn man Eltern fragt, die in der Kita zum x-ten Mal einen Aushang wegen Kopflausbefall entdecken. Denn dann ist der Aufwand groß, die Parasiten wieder los zu werden. Vor übertragbaren Krankheiten durch Kopfläuse muss sich heutzutage in unseren Breitengraden niemand mehr fürchten, so viel steht fest. Aber es halten sich hartnäckig einige Mythen über Kopfläuse.

Mehr dazu jetzt.

Beitrag.

Ein Mythos hält sich hartnäckig:

O-Ton: Eine einzige Behandlung mit Läusemittel ist ausreichend.

Nein, sagt KKH-Sprecher Simon Kopelke. Auf den Packungsbeilagen sind meist mehrere Behandlungen vorgeschrieben, um nicht nur die bereits geschlüpften Läuse, sondern auch ihre Eier loszuwerden.:

O-Ton: Man ist gut beraten, sich danach zu richten, sonst wird man diese kleinen Viecher so gar nicht los. – Länge 5 sec.

Zweiter Mythos:

O-Ton: Heute gibt es mehr Kopfläuse als früher.

Das ist nicht bewiesen. Fakt ist aber, dass früher nicht so offen mit dem Thema „Lausbefall“ umgegangen wurde.

O-Ton: Es gibt ehrlichere Eltern. Einfach, weil es auch wichtig ist, so etwas zu melden. Insofern: Nein, es gibt nicht mehr Läuse, es gibt mehr Leute, die zugeben, dass Sie es haben. – Länge 12 sec.

Vorurteil Nr 3.

O-Ton: Kopflausbefall kommt durch mangelnde Hygiene

Auch das ist falsch, betont der Experte der Kaufmännischen Krankenkasse. Kopfläuse fühlen sich auf jeder haarbedeckten Kopfhaut wohl.

O-Ton: Kopfläuse können jeden treffen, sie mögen einfach die Wärme einer Kopfhaut und sie halten sich wahnsinnig gern in menschlichen Haaren aus. Insofern haben Läuse da keine hygienischen oder sozialen Vorlieben. – Länge 10 sec.

Und schließlich ist auch ein weiterer Mythos falsch.

O-Ton: Haustiere übertragen Kopfläuse

Zum Leben und Fortpflanzen benötigen Kopfläuse ausschließlich Menschenblut, betont Simon Kopelke. Und noch etwas ist falsch: In der Mützenzeit gibt es mehr Fälle von Kopfläusen:

O-Ton: Es gibt keine Untersuchung, die sagt, dass es im Winter mehr Läuse als im Sommer gibt. – Länge 6 sec.

Mehr dazu unter kkh.de.

Absage.

Download Magazinbeitrag

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar