O-Ton: Aufsichtspflicht nach Dunkelheit – darf ich mein Kind draußen spielen lassen?

Die Tage sind kürzer geworden. Eltern blicken besorgt auf den Spielplatz hinterm Haus: Muss der Nachwuchs bei Dunkelheit früher daheim sein? Eindeutige gesetzliche Regel gibt dafür nicht.

Aber: Ein Kind muss nicht unter ständiger elterlicher Obhut stehen. Aber natürlich gelten für ein achtjähriges Kind andere Maßstäbe, als für eine(n) 13-Jährige(n).

Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

O-Ton: Es hängt natürlich an den einzelnen Umständen und natürlich an dem Alter des Kindes. Was kann es schon allein, wo will man die Leine auch mal ein bisschen länger machen, wo wird man sie kürzer machen. Aber: Man muss immer aufpassen. Die elterliche Fürsorge- und Aufsichtspflicht, die gibt es natürlich immer! – Länge 19 sec.

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar