O-Ton: Umfrage beweist – Frauen frühstücken gesünder als Männer

Jede zweite Frau greift beim Frühstück gern zu diesen tendenziell gesunden Fitmachern. Bei den Männern ist es dagegen nur jeder Dritte, der sich am Morgen mit Milchprodukten oder Cornflakes stärkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine forsa-Umfrage im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse.

Simon Kopelke, Pressesprecher der KKH: Was ist nun richtig? Richtig gesund?

O-Ton: Naja, Hauptsache bunt gemischt, sagen wir immer. Die Mischung machts tatsächlich wie allgemein in der Ernährung. Also, das heißt: Wer morgens mal ein Brötchen mit einer Schokocreme frühstückt, sollte im Laufe des Tages auch mal einen Joghurt oder ein Müsli zu sich nehmen. Eine gesunde Mischung ist da sicherlich zu empfehlen. – Länge 20 sec.

Mehr dazu unter kkh.de.

Download O-Ton

Kollegengespräch: Umfrage beweist – Frauen frühstücken gesünder als Männer

Irgendwie haben wir das schon immer vermutet, jetzt ist es auch bewiesen. Frauen frühstücken gesünder als Männer. Während jede zweite Frau morgens gern Müsli, Joghurt oder Quark isst, ist es bei den Männern nur jeder Dritte. Das ergab eine forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse.

Simon Kopelke, KKH-Pressesprecher, antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Was hat die Umfrage ergeben – was bevorzugen die Damen?
2. Ist Süßes aus der Mode gekommen?
3. Kann man das auch am Alter festmachen, wer sich wie ernährt?
4. Und was empfehlen Sie?

Mehr dazu unter kkh.de.

Download Kollegengespräch

Magazin: Umfrage beweist – Frauen frühstücken gesünder als Männer

Irgendwie haben wir das schon immer vermutet, jetzt ist es auch bewiesen. Frauen frühstücken gesünder als Männer. Während jede zweite Frau morgens gern Müsli, Joghurt oder Quark isst, ist es bei den Männern nur jeder Dritte. Mehr dazu jetzt.

Beitrag:

O-Ton: Frauen greifen doch öfter als Männer zu vermeintlich gesunden Zutaten wie Müsli, Joghurt oder Quark. – Länge 6 sec.

…sagt Simon Kopelke, Pressesprecher der Kaufmännischen Krankenkasse. Die KKH wollte es genau wissen und gab dazu eine forsa-Umfrage in Auftrag. Jede zweite Frau isst demnach Gesundes.

O-Ton: Männer frühstücken auf jeden Fall weniger Joghurt und Müsli, sondern klassisch Brot und Brötchen, auch mal mit einer ordentlichen Scheibe Wurst drauf. Also, da gibt es schon Unterschiede zwischen den Geschlechtern. – Länge 12 sec.

Übrigens: Süßes auf dem Brötchen ist nicht völlig aus der Mode, aber wird deutlich weniger gewählt. Und noch etwas ist interessant: Die Generation 50plus greift eher zu Brot und Brötchen, Milchprodukte, Müsli und Cornflakes sind eher die Favoriten der Jüngeren. Zudem: Von den 18- bis 29-Jährigen trinkt jeder Dritte gern Fruchtsäfte und Smoothies. Was ist nun richtig? Simon Kopelke:

O-Ton: Naja, Hauptsache bunt gemischt, sagen wir immer. Die Mischung machts tatsächlich wie allgemein in der Ernährung. Also, das heißt: Wer morgens mal ein Brötchen mit einer Schokocreme frühstückt, sollte im Laufe des Tages auch mal einen Joghurt oder ein Müsli zu sich nehmen. Eine gesunde Mischung ist da sicherlich zu empfehlen. – Länge 20 sec.

Mehr dazu unter kkh.de.

Absage.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar