O-Ton + Kollegengespräch: Während der Arbeit leere Pfandflaschen gesammelt – fristlose Kündigung

Fortgesetzte Verstöße gegen die Anweisungen des Arbeitgebers können den Mitarbeiter seinen Job kosten, entschied das Bundesarbeitsgericht. Ein solcher Verstoß kann auch bereits das Sammeln von Pfandflaschen während der Arbeitszeit sein.

Genau das hatte eine Frau gemacht, die als Reinigungskraft auf einem Flughafen gearbeitet hatte.
Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft:

O-Ton: Die Frau war auch schon mal abgemahnt worden,. d.h. sie kannte das Problem. Das hat sie aber weiter getan und da hat das Gericht gesagt: Okay, jetzt darf der Arbeitgeber kündigen, weil sie hat sich mehrfach nicht an die vorgaben gehalten und damit ist das Vertrauensverhältnis zerstört. Das Gericht hat ausdrücklich noch einmal dargelegt, es geht nicht um eine strafrechtliche Variante, also Vermögensschaden. Sondern allein, weil sie die Weisung missachtet hatte. – Länge 30 sec.

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

Korri: Während der Arbeit leere Pfandflaschen gesammelt – fristlose Kündigung

Fortgesetzte Verstöße gegen die Anweisungen des Arbeitgebers können den Mitarbeiter seinen Job kosten. Ein solcher Verstoß kann auch bereits das Sammeln von Pfandflaschen während der Arbeitszeit sein. Genau das hatte eine Frau gemacht, die als Reinigungskraft auf einem Flughafen gearbeitet hatte.
Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Ist das wirklich ein Fall für Gerichte, wenn eine Reinigungskraft leere Flaschen einsammelt?
2. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine großen Flaschen mit an Bord genommen werden, es bleiben also Pfandflaschen übrig. Soll die Frau die stehen lassen?

Mehr dazu unter anwaltauskunft.de.

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar