O-Ton: Krankschreibung ab dem ersten Tag: Ist das rechtens?

 Eine Krankschreibung ist grundsätzlich erst nach drei Tagen Abwesenheit fällig – das glauben zumindest die meisten Arbeitnehmer. Dabei kann der Chef selbst entscheiden, wann er ein Attest sehen will. Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

O-Ton: Ein Arbeitgeber muss natürlich auch wissen, ob das sinnvoll ist, ab dem ersten Tag eine Krankschreibung zu verlangen. Weil vielleicht dann auch Leute verleitet werden, zur Arbeit zu gehen, die tatsächlich krank sind. Dann stecken sie die Kollegen an – und damit ist auch keinem geholfen! – Länge 15 sec.

Mehr unter anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar