O-Ton + Magazin: Wenn der Schatz einen Eigentümer hat

 Ein Schatz ist nur dann ein Schatz, wenn sich der ursprüngliche Eigentümer nicht mehr feststellen lässt. Gelingt das jedoch und hat dieser Eigentümer Erben, so gehört der Schatz zum Erbe. In dem Fall ging es 300.000 DM. Gefunden hatte sie der Wohnungsinhaber in einem Ofen. Das Landgericht Düsseldorf sprach den Fund aber den Erben zu.
Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

O-Ton: Das Gericht hat gesagt, es ist ganz klar zuordenbar, dass die 300.000 DM von der alten Dame stammen müssen. Weil danach ja auch niemand mehr in dieser Wohnung gewohnt hat. Deshalb ist es Teil des Erbes geworden. Deshalb konnte sich Erbin freuen, dass der Mann die Wohnung renoviert hatte. – Länge 15 sec.

Mehr Informationen dazu unter www.anwaltauskunft.de.

Download O-Ton

Magazin: Wenn der Schatz einen Eigentümer hat

Ein Schatz ist nur dann ein Schatz, wenn sich der ursprüngliche Eigentümer nicht mehr feststellen lässt. Gelingt das jedoch und hat dieser Eigentümer Erben, so gehört der Schatz zum Erbe. Eigentlich ganz einfach, oder? Hier ist der ganze Fall des Landgerichts in Düsseldorf.

Beitrag.

O-Ton: Der Eigentümer eines Mehrfamilienhauses entdeckte bei Renovierungsarbeiten in einem eingemauerten Kachelofen zwei Stahlkassetten. Zu seiner große Freude enthielten sie über 300.000 DM in Banknoten. Die Wohnung war bis zum Tod der dort lebenden Frau im Jahre 1993 bewohnt gewesen, danach nicht mehr. 2008 hatte der jetzige Eigentümer das Haus gekauft. – Länge 18 sec.

…. erzählt Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft.

O-Ton: SFX

Und mit dem Leuchten des vermeintlichen Reichtums in den Augen begann man munter zu streiten – wem gehört das Geld nun? Die Erbin der Verstorbenen forderte den Mammon mit den Worten:

O-Ton: Das ist eigentlich unser Geld. Das ist Teil des Erbes und ich möchte das Geld haben. Und der Wohnungseigentümer hat gesagt: Nee, das ist ein Schatz. wir wissen ja gar nicht, wem das gehört. Ein Schatz ist immer dann ein Schatz, wenn er keinen Eigentümer mehr hat. Und deshalb kann der Schatzfinder das dann auch behalten. – Länge 14 sec.

Doch damit hatte der Mann vor Gericht ganz schlechte Karten.

O-Ton: SFX

Juristisch ist die „Kohle aus dem Ofen“ nämlich kein Schatz. Swen Walentowski:

O-Ton: Das Gericht hat gesagt, es ist ganz klar zuordenbar, dass die 300.000 DM von der alten Dame stammen müssen. Weil danach ja auch niemand mehr in dieser Wohnung gewohnt hat. Deshalb ist es Teil des Erbes geworden. Deshalb konnte sich Erbin freuen, dass der Mann die Wohnung renoviert hatte. – Länge 15 sec.

Zwar keinen Schatz, aber ausführliche Informationen – wie zu diesem Fall – gibt es unter www.anwaltauskunft.de.

Absage.

Download Magazin

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar