O-Ton: Neue Typ- und Regionalklassen bei der Versicherung

Ab Januar ändern sich die Kosten für die Autoversicherung, neu berechnete Regional- und Typklassen treten in Kraft. Für einige wird es teurer, aber es gibt auch günstigere Tarife. Die individuelle Prämie richtet sich nach dem Unfall- und Schadensrisiko, dem Wohnort und Fahrzeugmodell.

Bettina Bachmann, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: Weil einfach in den Städten die Unfallgefahr größer ist, weil auch Autos häufiger gestohlen werden, passen die Versicherungen die Tarife an. In Berlin ist die Haftversicherung am teuersten, in Brandenburg ist es viel billiger und deshalb überlegen ja auch viele, ob sie ihr Auto nicht andernorts zulassen. – Länge 22 sec.

Ausführlich dazu unter www.verkehrsrecht.de

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar