Verkehrsrechtsanwälte werfen Kommunen Abzocke vor

 Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein wirft den Deutschen Kommunen Abzocke vor. Ständig neue Blitzer würden dort aufgestellt, wo die Städte und Gemeinden am meisten verdienten.

Sie werden nicht dort aufgestellt, wo sie am meisten der Sicherheit dienen, sagt Swen Walentowski, Sprecher des Deutschen Anwaltvereins.

Swen Walentowski antwortet auf folgende Fragen:

1. Was haben Sie gegen Blitzer?
2. Wie sind die Vorschriften für Blitzer genau?
3. Nährt den Verdacht, dass es nur ums Geld geht?

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar