Kollegengespräch: Noten für Pflegeheime sind Augenwischerei

Untersuchungen belegen immer wieder: Die Zustände in vielen Pflegeheimen sind höchst problematisch. „Es verschlägt einem den Atem angesichts der Tatsache, dass mehr als die Hälfte aller Pflegeheime Ältere und Kranke nicht korrekt mit Medikamenten versorgen“, sagte Ingo Kailuweit, Vorstandschef der KKH Kaufmännische Krankenkasse.

Er fügte hinzu: Das bestehende Benotungssystem mit einer derartig falschen Aussagekraft für Pflegeheime sei Augenwischerei.

Ingo Kailuweit antwortet dazu auf folgende Fragen:

1. Warum sind die Noten für Pflegeheime Augenwischerei?
2. Wie soll das geschehen?
3. Sind Sie optimistisch, dass sich das durchsetzen lässt?

Mehr dazu unter kkh.de.

Download Kollegengespräch

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse “service (at) vorabs.de”, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar