O-Ton: Mehr als 130 kmh Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn – mitschuldig an Unfall!

Die Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn liegt bei 130 Stundenkilometern. Bei Überschreiten dieses Tempos besteht die Gefahr, bei einem Unfall mitzuhaften. In dem Fall wechselte ein Fahrer die Spur bei etwa 150 nur halb und fuhr dann zurück.

Dabei kam es zum Unfall. 
Bettina Bachmann, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins.

O-Ton: Es kam bei 150 Stundenkilometern – die Richtgeschwindigkeit liegt ja bei 130 Stundenkilometern – zu einem Unfall. Und da hat das Landgericht Leipzig entschieden, dass dann, wenn Sie die Richtgeschwindigkeit nicht einhalten, Sie auch Teil des Schadens, in dem Fall waren es 60 Prozent, mittragen müssen. – Länge 20 sec.

Mehr Information dazu unter www.verkehrsrecht.de

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar