Tag Archives: Urteil

28Okt/21

O-Ton + Kollegengespräch: Mitarbeiter greift Gast an – Kein Arbeitsunfall bei Verletzung

Kommt es in einem Restaurant zu Streitigkeiten zwischen den Gästen und Mitarbeitern, stellt sich die Frage nach der Haftung bei Verletzungen. Grundsätzlich sind die Mitarbeiter durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Was ist aber, wenn persönliche Beleidigungen Anlass für den Streit sind? Bei einer anschließenden Rangelei hatten sich beide Kontrahenten verletzt. Weiter

25Okt/21

O-Ton: Buchung der Pauschalreise trotz Pandemie – Rückzahlung des Reisepreises?

Viele Menschen buchten trotz der Corona-Pandemie im Sommer 2020 Pauschalreisen. Rechtlich ist die Sache oft so: Beeinträchtigungen durch die Pandemie, die bei der Buchung bekannt waren, gelten als akzeptiert. Damit kann man keinen Rücktritt von der Reise begründen. Weiter

22Okt/21

O-Ton: Kind einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft hat Unterhaltsanspruch

Entscheiden sich zwei Frauen in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft über eine Samenspende ein gemeinsames Kind zu haben, hat das Kind Anspruch auf Unterhalt. Trennt sich das Paar, muss die Ex-Partnerin der biologischen Mutter Unterhalt zahlen. So entschied das Oberlandesgericht Brandenburg. Weiter