Category Archives: O-Töne / Radiobeiträge

30Jul/09

O-Töne: Zweiter Tag Audi Cup (3) – Lahm

Er sagte nach dem Sieg über Manchester United:

O-Ton:

 

++++++++++++

O-Ton-Paket (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse „service (at) vorabs.de“, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.    

30Jul/09

O-Töne: Zweiter Tag Audi Cup (1) – Schweinsteiger

Nach dem Spiel sagte Bastian Schweinsteiger:

 

O-Ton:

++++++++++++

O-Ton-Paket (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse „service (at) vorabs.de“, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.    

 

30Jul/09

Kollegengespräch: Auftakt beim Audi Cup 2009

Matthias Tüxen antwortet dazu auf folgende Fragen:

1.    Welchen Eindruck haben die Bayern auf Sie gemacht?
2.    Damit stehen jetzt die Partien des zweiten Spieltages beim Audi Cup 2009 fest: Zunächst treffen Boca Juniors auf den AC Mailand, danach die Bayern auf ManU. Wie wird denn diese Paarung aufgenommen?
3.    Wie werden die Bayern heute Abend auflaufen – mit welcher Taktik?

++++++++++++

O-Ton-Paket (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse „service (at) vorabs.de“, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.   

 

30Jul/09

O-Töne: Erster Tag Audi Cup 2009 (7) Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger:

 

O-Ton:

Das Spiel ist übrigens live im ZDF zu sehen.

++++++++++++

O-Ton-Paket (Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“ )

Bitte senden Sie uns eine E-Mail auf die Adresse „service (at) vorabs.de“, wenn Sie das Audiomaterial verwendet haben.

Dabei entspricht (at) dem gewohnten Zeichen @, wir müssen aus Spam-Schutzgründen so schreiben.