O-Ton: Wegräumen von Papier im Fahrerhaus – Handy benutzt oder nicht?

Fahrerhäuser von Lkw´s sind kleine Wohnzimmer – und da muss auch mal was aufgeräumt werden. Was aber, wenn sich zwischen die Frachtpapiere das Handy geschmuggelt hat? Wer es während der Fahrt in die Hand nimmt, macht sich eigentlich strafbar.

Eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm macht Handysündern Mut.
Rechtsanwalt Swen Walentowski von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: Er sollte 125 Euro zahlen. Das ist aber straffrei, weil er nur was anderes in der Hand gehalten hat, um was anderes aufzuräumen. Also um die Papiere, die da drunter lagen, wegzunehmen. Er hat das Handy nicht benutzt und deshalb muss er keine 125 Euro Geldbuße bezahlen. – Länge 16 sec.

Mehr dazu unter verkehrsrecht.de

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar