O-Ton: Unfall mit parkendem Wagen – ohne Mindestabstand haftet man mit

Nach dem Parken muss man beim Öffnen der Autotür besonders vorsichtig sein. Aber auch für die vorbeifahrenden Fahrzeuge gelten Vorsichtsregeln, wer nur mit 30-35 Zentimetern an geparkten Autos vorbeifährt, ist bei einer Türkollision mitschuldig. So entschied das Amtsgericht Frankenthal.

Bettina Bachmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins:

O-Ton: Es kam, wie es so häufig kommt, zu einer Verteilung. Zwei Drittel muss derjenige tragen, der die Tür geöffnet hat. Weil er hat eine hohe Sorgfaltspflicht, er muss nach hinten schauen – kommt wirklich kein Auto? Kann ich jetzt ohne Gefahr aussteigen? Aber auch derjenige, der ohne genügenden Seitenabstand an einem Pkw vorbei fährt, hat auch einen Teil des Schadens zu tragen – das war ein Drittel in diesem Fall. – Länge 25 sec.

Mehr dazu unter Verkehrsrecht.de

Download O-Ton

###########################

(Anhören: linke Maustaste, Download: rechte Maustaste, “Ziel speichern unter” )

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar